Informationen über den katholischen Deutschen Frauenbund

Kontakt und Gemeinschaftsgefühl KDFB Engagiert -
Die Christliche Frau
Unser Bildungsangebot
- speziell für Frauen
Glaube.
Spiritualität
Im Frauenbund treffen sich Frauen
  • jeden Alters, mit ganz unterschiedlichen
    Interessen.
  • die Sie auch in schwierigen Situationen nicht alleine lassen und
    Sie ganz praktisch
    unterstützen.
  • mit denen Sie Freud und Leid teilen können.
  • die sich mit ihrem christlichen Glauben
    auseinandersetzen.
  • die sich politisch und ehrenamtlich für die
    unterschiedlichsten
    Projekte von der
    Eine-Welt-Arbeit bis zum Kampf gegen
    Frauenhandel engagieren.
Unsere Verbandszeitschrift

  • erscheint ganz ohne Werbung 11 x im Jahr.
  • ist für Sie als Mitglied kostenlos.
  • packt heiße Eisen an und liefert jede Menge Berichte
    und Reportagen, immer aus der Frauenperspektive.
  • informiert über alles, was im Verband läuft.
  • bringt Ideen und Tipps für die eigene Arbeit und das Leben.
Der Frauenbund bietet Ihnen

  • Seminare vom Meditativen Tanzen bis zur Führungskräfte-
    schulung, von Mutter- Kind-Angeboten bis
    zur Trauerbegleitung.
  • speziell für die Erwachsenenbildung
    ausgebildete  Referentinnen.
  • Arbeitshilfen mit vielen praktischen Tipps zur Weitergabe in der eigenenFrauengruppe.
  • Vorträge und auch  mehrteilige Kurse mit Zertifikat, mit denen Sie sich beruflich und  persönlich weiter  entwickeln.
Glaube - wie ihn der
Frauenbund versteht - heißt, dass Frauen:
  • Kirche aktiv gestalten.
  • ihren Kindern den Glauben vermitteln.
  • das christliche Leben vor Ort mitprägen.
  • eine partnerschaftliche  Kirche als Ziel vor Augen haben.
  • sich für eine lebendige  Ökumene stark machen.
Der VerbraucherService
Bayern
Das Familienpflegewerk
ist für Sie da
Die Landfrauen-
vereinigung
Rente für
Frauenbund-Frauen
mit seinem Netz aus
13 Beratungsstellen
in Bayern
  • berät Sie als Frauenbundsfrau bei fast allen Verbraucherfragen kostenlos.
  • unterstützt Sie mit Beraterinnen direkt  vor Ort.
  • bildet Sie zur staatlich geprüften Fachhauswirtschafterin und Haus- wirtschaftsmeisterin
    aus.
wenn "Not an der Frau" ist.
Es
  • unterstützt Familien schnell, wenn die Mutter ausfällt und Sie Hilfe brauchen.
  • sorgt mit speziell ausgebildeten Familienpfleger-
    innen und Familienpflege-
    helferinnen dafür, dass zu Hause alles rund läuft.
ist für alle Frauen da, die auf dem Land wohnen und leben. Sie
  • unterstützt Aktionen zur Verbesserung der Lebensqualität in den Dörfern.
  • bietet Frauen Seminare mit  aktuellen Themen des
    ländlichen Raumes.
  • befasst sich mit christlichen Werten und fördert ländliches Brauchtum.
  • arbeitet in vielen Orten beim Agenda-Prozess mit.
Diese Form der Alters-
sicherung
  • ist ein Angebot auch für nicht-berufstätige Frauen.
  • bietet besonders günstige Konditionen für Frauenbund-Mitglieder.
  • beinhaltet die kostenlose Option einer Pflegerente,die im Pflegefall neben der  der monatlichen Rente ausgezahlt wird.
  • Daneben gibt es eine   Versicherung für Sterbegeld, das seit  01.01.2005 nicht mehr von der Krankenversicherung  bezahlt wird.