Nachrichten aus der Pfarrei

Wichtige Informationen unserer Pfarrei zur Corona-Krise

  • Aktuelle Hinweise und Anweisungen zum Gottesdienstbesuch werden auf der Homepage und in der Gottesdienstordnung veröffentlicht (siehe Hygiene + Livestreams). Bitte informieren Sie sich stets aktuell auf unserer Homepage und in der jeweiligen Gottesdienstordnung.

  • Bitte in das Pfarrbüro nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung kommen. Bitte erledigen Sie alle Anfragen vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail.

  • Das Jugendheim hat für Pfarrei-Interne Gruppierungen wieder geöffnet, für weitere Infos wenden Sie sich bitte an der Pfarrbüro. Das Hygienekonzept zum Download ist hier zu finden.

  • Es ist eine FP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard zu tragen (FFP2-Maskenpflicht); Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte auf Hygiene + Livestreams.

  • Wir bitten Sie wieder Ihr eigenes Gotteslob zum Gottesdienst mitzubringen. Wenn Sie ein Gotteslob der Pfarrei benutzen, bitten wir Sie es beim Verlassen der Kirche auf den dafür gesondert bereitstehenden Tisch abzulegen. 

  • Teilweise Übertragung von Gottesdiensten in einem Livestream: Link zum Livestream Angebot.

    Letzter Livestream: Sonntag 28.November 10.30 - Familiengottesdienst
    Nächster Livestream: Sonntag 12. Dezember 10.30 - Heilige Messe


 
 

Orgelmusik mit Thomas Köhler

Am Sonntag, 8. August um 16 Uhr lädt die Kath. Pfarrei Roth zu einem Orgelkonzert ein. Nach einem spirituellen Einstieg mit Pfarrkurat Hans Reicherzer wird der Organist der Klosterkirche Weißenohe, Thomas Köhler, alle Register an der Winterhalter-Orgel in der Kath. Pfarrkirche Roth ziehen.
Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Vivaldi sowie ein Concerto in F-Dur des Benediktinerpaters Valentin Rathgeber aus Kloster Banz. Für Meditation und Ruhepunkte werden die Ave Maria von Bach/Gounod und Caccini sowie der berühmte Canon in D-Dur von Johann Pachelbel sorgen.
Die Coronazeit hat Thomas Köhler genutzt, um einige Werke für die Orgel zu bearbeiten. Zwei davon wird er in Roth zum ersten Mal in der Öffentlichkeit spielen: das Concerto D-Dur von Telemann (im Original für 3 Trompeten, Pauken und Orchester) und die Fanfare an die Freude nach Beethovens Freude schöner Götterfunken. Mit Gebet und Segen endet die Orgelveranstaltung. Um freiwillige Spenden wird gebeten. Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.