Termin- und Veranstaltungshinweise

Montag 02.Jan.2023 00:00 Sternsingeraktion 2023
   Alle Infos zu den Besuchen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es unter "Sternsingeraktion": https://pfa...

Ganzen Kalender anzeigen

Bitte beachten Sie auch die aktuelle Gottesdienstordnung

 

Nachrichten aus der Pfarrei

Geländespiel der Gruppenstunden

thumb GsSpielGaSchau0517 

Weihnachtsfeiern der Jugend

Vergangenes Wochenende haben zwei Gruppen aus der Jugend ihr Jahr offiziell mit zwei gut besuchten Weihnachtsfeiern abgeschlossen: Die Gruppenstunden am Freitag und die Ministranten am Samstag.

Beide Gruppen hatten riesigen Spaß. Bei den Gruppenstunden gestaltete Pfarrer Löhr einen kurzen Impuls über den Sinn von Weihnachten. Bei den Minis bildete neben der jährlichen Strichlistenauswertung natürlich der Jahresrückblick den Höhepunkt. 

 

Gruppenstunden starten in des vierte Jahr

GSHomepageZeitenWerbung

Am Freitag den 23.09. wieder die Gruppenstunden für Jugendliche von der 1. bis zur 8.Klasse.

Neue Kinder sind jederzeit herzlich willkommen!

Ministranten wählen neue Leiter

pm ministranten kath pfarrei roth 13 07 2016 260 Kinder und Jugendliche engagieren sich als Ministranten in der katholischen Pfarrei Roth. Beim jährlichen großen Ministrantentreffen wurden Sophia Dittmann und Jonas Reißmann als neue Oberministranten gewählt. Sie sind nun ein Jahr lang für die Koordination der Rother „Minis“ verantwortlich und folgen turnusgemäß auf Alessandra Beck und Rafael Haufen, die dieses Amt im zurückliegenden Jahr innehatten. Beim feierlichen Gottesdienst, der von Pfarrer Dr. Christian Löhr und Kaplan Christof Sommer zelebriert wurde, wurden auch sieben neue Ministranten in ihren Dienst eingeführt. Verabschiedet wurden Julia Wolf, Simone Damaschek und Jörg Schmidtpeter, die viele Jahre den Dienst am Altar verrichteten. Die Ministranten dankten auch Kaplan Sommer, der die Ministranten zwei Jahre lang betreut hatte und im September als Kaplan nach Nürnberg wechselt.

„Radmaiandacht" der Ministranten

BilderseiteHomepageEine Aktion der Rother Ministranten im Mai hat schon eine lange Tradition - die Radmaiandacht zu Familie Ludwig nach Unterheckenhofen.

Wegen der nicht ganz optimalen Wetterbedingungen ging es dieses Jahr aber mit dem Auto in den wunderschönen Garten der Familie. Vor dem Beginn der Andacht konnten wir uns bei verschiedenen Spielen austoben. Kurz nach Beginn der Andacht hat leider ein starker Regenschauer eingesetzt, weshalb der Ablauf etwas angepasst wurde. 

Das übliche Bratwurstessen durfte aber nicht fehlen. Gegen 21 Uhr ging es dann wieder zurück nach Roth.

Großes Gruppenstundenspiel

BilderseiteGsSpielDen letzten Freitag vor den Ferien haben unsere Gruppenstunden genutzt, um zusammen ein großes Spiel zu spielen. Mit rund 20 Kindern ging es auf das Gartenschaugelände. Bei nicht ganz optimalen Wetterbedingungen wurde zusammen der Klassiker "Capture the Flag" gespielt. 

 

 

Ausflug in den Playmobil FunPark

FunPark0416HomepageBei strahlendem Sonnenschein haben die Rother Minis am vergangen Samstag einen Ausflug in den Playmobil FunPark nach Zirndorf gemacht. Los ging es um 9 Uhr am Jugendheim. 

Im Park waren wir in kleineren Gruppe mit jeweils einem Leiter unterwegs. In diesen Gruppen wurde dann der große Park erkundet. Rutschen, Trampolin, Klettergerüst und vieles mehr gab es zu entdecken.

 Um 16 Uhr ging es dann wieder (etwas erschöpft) zurück nach Roth.

Ministrantenwochenende in Thalmässing

MiWeHomepageDas Faschingswochenende haben circa 35 Ministranten der Pfarrei Roth zusammen im Bunker in Thalmässing verbracht.

Nach der gemeinsamen Abfahrt am Freitag ging es im Bunker sofort mit dem bunten Programm los. Geboten war ein Actionspiel, eine Esel-Rallye, eine Lagerfeuerrunde ohne Lagerfeuer und vieles mehr. Am nächsten Tag ging es mit vollem Programm weiter. Stadtspiel, Quiz, Essen und Kostümebasteln mit anschließendem Besuch des Faschingsumzuges standen an. Am Abend gab es sogar eine Livesendung nur für die Minis, nämlich "Minis meet Stars". Am Sonntag wurde dann der traditionelle Gottesdienst gefeiert, nochmals gebastelt und der Bunker wieder sauber gemacht. Am Sonntagnachmittag ging es dann wieder zurück nach Roth. 

Ein sehr schönes, aber viel zu kurzes Wochenende!