Nachrichten aus der Pfarrei

Wichtige Informationen unserer Pfarrei zur Corona-Krise

  • Aktuelle Hinweise und Anweisungen zum Gottesdienstbesuch werden auf der Homepage und in der Gottesdienstordnung veröffentlicht (siehe Hygiene + Livestreams). Bitte informieren Sie sich stets aktuell auf unserer Homepage und in der jeweiligen Gottesdienstordnung.

  • Bitte in das Pfarrbüro nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung kommen. Bitte erledigen Sie alle Anfragen vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail.

  • Das Jugendheim hat für Pfarrei-Interne Gruppierungen wieder geöffnet, für weitere Infos wenden Sie sich bitte an der Pfarrbüro. Das Hygienekonzept zum Download ist hier zu finden.

  • Es ist eine FP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard zu tragen (FFP2-Maskenpflicht); Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte auf Hygiene + Livestreams.

  • Wir bitten Sie wieder Ihr eigenes Gotteslob zum Gottesdienst mitzubringen. Wenn Sie ein Gotteslob der Pfarrei benutzen, bitten wir Sie es beim Verlassen der Kirche auf den dafür gesondert bereitstehenden Tisch abzulegen. 

  • Teilweise Übertragung von Gottesdiensten in einem Livestream: Link zum Livestream Angebot.

    Letzter Livestream: Sonntag 28.November 10.30 - Familiengottesdienst
    Nächster Livestream: Sonntag 12. Dezember 10.30 - Heilige Messe


 
 

Konstituierende Sitzung der Kirchenverwaltung

Die neue Kirchenverwaltung der katholischen Kirchengemeinde Roth hat mit ihrer konstituierenden Sitzung im Januar ihre Arbeit aufgenommen. Das Gremium wurde Ende letzten Jahres von den Mitgliedern der Kirchengemeinde für sechs Jahre gewählt und besteht neben Pfarrer Dr. Christian Löhr, der den Vorsitz innehat, aus acht ehrenamtlichen Mitgliedern. Zum Kirchenpfleger wurde erneut Heinz Bieberle bestimmt.

Kirchenverwaltung RothDie Aufgaben der Kirchenverwaltung liegen in der Sicherung der finanziellen Lage der Ortskirche, wobei hier neben den alltäglichen Bedürfnissen der Gemeinde insbesondere der Unterhalt der Kirche, des Jugendheims und Pfarrhauses oft großer finanzieller Anstrengungen bedarf. In der letzten Vergangenheit waren dies die Renovierung des Kirchendaches, der Umbau der Orgelempore mit Wiederherstellung der Apsis der Kirche als Werktagskapelle sowie die Neuanschaffung einer Orgel, nachdem die alte Orgel vor sechs Jahren durch Unwetter zerstört wurde. Die Kirchenstiftung musste in diesem Zusammenhang ein größeres Darlehen aufnehmen, welches über die nächsten Jahre noch zurückbezahlt werden muss. Die Kirchenverwaltung ist den bisherigen Spender für ihre Hilfsbereitschaft dankbar und hofft, dass auch in Zukunft sie rege Unterstützung erfährt.

Weitere Projekte sind bereits im Laufen bzw. in Vorbereitung. So erfolgt zurzeit mit finanzieller Förderung durch die Stadt Roth der Bau einer Kinderkrippe (2 Gruppen) neben dem kirchlichen Kindergarten auf der Kupferplatte. Weiterhin wartet das Jugendheim neben der kath. Kirche auf eine dringende Renovierung.

Der laufende Betrieb der beiden kirchlichen Kindergärten in Roth bzw. Rothaurach ist trotz der Zuschüsse durch die Diözese und die Stadt Roth nur durch zusätzliche Mittel möglich, die von der Kirchengemeinde getragen werden müssen. Trotzdem sieht die kath. Kirche Roth es als eine wichtige Aufgabe an, Kinder in unserer Stadt zu fördern und eine an den christlichen Grundwerten orientierte Erziehung zu vermitteln.