Nachrichten aus der Pfarrei

Wichtige Informationen unserer Pfarrei zur Corona-Krise

Aktuelle Hinweise und Anweisungen zum Gottesdienstbesuch werden auf der Homepage und in der Gottesdienstordnung veröffentlicht (siehe Hygiene + Livestreams). Bitte informieren Sie sich stets aktuell auf unserer Homepage und in der jeweiligen Gottesdienstordnung.

Ab So, 3. April gelten weitreichende Lockerungen für die Gottesdienste, kurz zusammengefasst gilt:

  • Das Tragen von FFP2-Masken wird während des Gottesdienstes dringend empfohlen, besonders bei Unterschreitung der Abstände und beim Singen.

  • Abstandsgebot von 1,5m zwischen Hausständen entfällt, Markierungen an den Sitzplätzen und gesperrte Plätze entfallen, Ordnerdienste an den Eingängen sind nicht mehr notwendig, die Weihwasserbecken an den Kircheneingängen werden wieder befüllt mit Weihwasser und die Regelungen zum Kommunionempfang sind wieder in Art und Weise wie vor der Pandemie.

Bitte achten Sie weiterhin auf Ihre Mitmenschen und gehen Sie achtsam miteinander um! 

 

Weitere Hinweise:

  • Bitte in das Pfarrbüro nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung kommen. Bitte erledigen Sie alle Anfragen vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail.

 
Livestreams:



 
 

Das Vaterunser im Alltag

Ein ökumenischer spiritueller Weg von Aschermittwoch bis Ostern

2022 Plakat roul A4 2Die Corona-Situation fordert uns heraus, der Alltag ist anders, manchmal stressig, manchmal ruhig, manchmal fehlen Begegnungen und die Gemeinschaft. Viele kennen das Gefühl, Beziehungen zu verlieren.
Der ökumenische spirituelle Weg ist ein Angebot, sich verbunden zu wissen mit anderen, gemeinsam und jeder auf seinem eigenen Weg unterwegs zu sein in der Fastenzeit - in diesem Jahr mit dem Vaterunser im Alltag.
Auf Jesus geht dieses Gebet zurück. In ihm hat er seine Frohbotschaft aufs Kürzeste und Schönste zusammengefasst. Es ist DAS Gebet der Christen weltweit.
In den kommenden Wochen wollen wir es mit dem eigenen Leben im Alltag verbinden.

Was bieten wir an?
Jeden Mittwoch kommt ein Brief mit der Post zu Ihnen nach Hause, beginnend mit dem Aschermittwoch.
Darin finden Sie kleine Impulse für die Woche, ein Gebet, eine Geschichte, einen Segen, eine Anregung für einen bewussten Spaziergang in der Natur, einen Tagesabschluss und Impulse, die Sie durch eine Woche begleiten.
Lassen Sie sich überraschen!
Vor Ostern laden wir ein, zu einer kleinen Abschlussandacht am 6. April um 19:30 Uhr. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Natürlich nur, wenn es die aktuelle Situation dann zulässt. Das erfahren Sie dann im letzten Brief.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!
Wie kann ich teilnehmen?
Schicken Sie bitte eine E-Mail bis spätestens 11. Februar mit Ihren Adressdaten an eine der folgenden Kontakte oder rufen Sie eine der Ansprechpersonen an:
Kosten: Keine
Veranstalter:
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Roth
Pfarrerin Elisabeth Düfel
Telefon (0 91 71) 8 25 80 26
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Katholischer Pfarrverband Roth-Büchenbach
Cornelia Raithel Andrea Barthel
Telefon (0 91 71) 6 00 79 Telefon (0 91 71) 9 86 95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdfHandzettel