Musik in der Pfarrei Roth

Termine

Samstag 04.Nov.2017 19:15 Konzert zu Allerheiligen
   Gottesloblieder auf dem Jazzpiano - mit Stefan Graser

Sonntag 10.Dez.2017 17:00 Adventskonzert mit dem Stadtorchester Roth
   in der Eckersmühlener Kirche

Samstag 16.Dez.2017 19:15 Adventskonzert
   mit der Jugendkantorei am Eichstätter Dom (Leitung: Domkapellmeister Heiß)

 

Festliche Orgelmusik zur Osterzeit

Plakat 16.4.2016Michael Dorn gastiert in seiner Heimatstadt Roth

Der Organist der Stadtkirche Bayreuth, Michael Dorn, spielt am Samstag, 16. April 2016 um 14.00 Uhr ein Orgelkonzert an der Winterhalter-Orgel der katholischen Pfarrkirche seiner Heimatstadt Roth. Auf dem Programm stehen von Johann Sebastian Bach Toccata und Fuge d-moll (BWV 565) und Toccata und Fuge F-Dur (BWV 540) sowie von Max Reger das „Benedictus“ (op. 159/9). Eine besondere Note erhält dieses Konzert durch Erläuterungen zur neuen Winterhalter-Orgel durch den Organisten Michael Dorn und zur Kirche und ihrer Geschichte durch Dr. Helmut König. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Arbeit des Orgel- und Kirchenmusikvereins Roth e. V. sind am Ausgang willkommen.

 

 

 

Musical „Frei?!“ in der Stadthalle Roth

16 01 Plakat Frei okAm Sonntag, den 13.03.2016 laden um 19.00 Uhr das Dekanatsbüro, die Pfarrei Roth und die katholische Jugend (BDKJ) zur Aufführung des Musicals „Frei?! – ein Musical über Karl Leisner und Paul N.“ in die Stadthalle (Otto-Schrimpff-Str. 9) Roth ein.
Dargestellt wird in dem Musical zum einen das Deutschland in den 30er Jahren. Ein junger Mann steht für die Wahrheit ein: Karl Leisner, der sich mit ganzem Herzen für die katholische Jugendarbeit engagiert, um dem Geschrei der Nazis etwas entgegen zu setzen. Und er sucht auch seinen persönlichen Weg. Er steht vor der Wahl zu einem Leben als Priester oder mit Elisabeth und der Sehnsucht nach eigener Familie. Es bricht die Katastrophe über ihn herein. In der Hölle des KZ Dachau erlebt er das Ausmaß des Bösen hautnah – und lässt sich doch nicht entmutigen.
Eingewoben ist die Zeit 1995 in Deutschland. Opa Paul lebt seit kurzem bei der Familie seiner Tochter. Ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit umgibt ihn und belastet die Beziehungen. Nur die Enkelin Anna findet einen Weg zu ihm. Ihre Unbefangenheit ihm gegenüber öffnet sein Herz – bis sie an einen Punkt kommt, an dem die Vergangenheit Opa Paul einholt und die Karten neu gemischt werden.
Das Ensemble der Emmanuel School of Mission, Altötting, ist eine internationale Schauspielgruppe mit Akteuren u.a. aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, oder aus Indonesien. Es sind 15 Studenten, die als junge Christen ein knappes Jahr ihrer Suche nach Gott nachgehen und all ihre in das Musical-Projekt investieren.
Es ergeht herzlichste Einladung. Karten zum Preis von 12€/6 € ermäßigt, sind in den Katholischen Pfarrbüros des Dekanates Schwabach-Roth, den Dekanatsbüros der Diözese Eichstätt und der Paulusbuchhandlung in Nürnberg erhältlich. Nähere Informationen unter www.dekanat-roth-schwabach.de .

Palestrina Chor Nürnberg gastiert in Roth

Foto Palestrinachor hochkantDer renommierte Palestrina Chor Nürnberg unter Leitung seines Dirigenten Rolf Gröschel gastiert am Sonntag, 28.2.2016 um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche in Roth. Höhepunkt dieses Passionskonzertes, das der Chor zusammen mit dem Regensburger Orgelprofessor Norbert Düchtel gestaltet, ist die „Via crucis“ von Franz Liszt für Chor und Orgel. Düchtel kennt und schätzt die Winterhalter-Orgel in Roth, seit er das Eröffnungskonzert der neuen Orgel im Jahr 2012 gegeben hat. Für Orgel solo spielt er am 28.2. auch von Zsolt Gárdonyi jun. „Aus tiefer Not“, von Max Reger die „Consolation“ und von Felix Mendelssohn Bartholdy die A-Dur Sonate. Der Palestrina-Chor stellt sein vokales Können unter Beweis mit den zwei Motetten „O crux ave“ und „O vos omnes“ seines Namensgebers und berühmten Renaissancekomponisten Giovanni Pierluigi da Palestrina. Außerdem intoniert er aus der Romantik „Die sieben Worte Jesu am Kreuz“ von Max Reger und „Christus factus est“ von Anton Bruckner.

Die katholische Kirche in Roth öffnet am 28.2. um 16.00 Uhr für den Kartenverkauf. Eintritt auf allen Plätzen € 10,-, ermäßigt € 5,-. Weitere Informationen im katholischen Pfarramt Roth, Tel. 09171/825590.

 

Fulminantes Rock-Konzert auf der Orgel

Patrick GlaeserAm Sonntag, 31.01.2016, spielte der Orgelvirtuose Patrick Gläser ein von mehr als 500 Zuhörern umjubeltes Konzert mit bekannten Titeln aus der Rockmusik auf der Winterhalter-Orgel der katholischen Pfarrkirche in Roth. Das es möglich ist, Rock-Musik auf einer Kirchenorgel darzubieten, hat der ambitionierte Organist aus Öhringen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Seine Konzerte sind inzwischen so bekannt, dass die katholische Kirche in Roth voll besetzt war. Unter den begeisterten Zuhörern waren auch viele Kinder und Jugendliche.

Für seine Tour 4 von „Orgel rockt“ hat Patrick Gläser Anregungen aus dem Publikum aufgenommen. Seit November 2009 improvisiert der Öhringer Organist und Chorleiter Patrick Gläser über bekannter Titel aus den drei großen Genres Rock, Pop und Film. Das Konzert in Roth war das zweite, das Gläser innerhalb seiner „Tour 4“ gespielt hat. In sechs Jahren fanden über 180 Konzerte mit mehr als 37.000 Besuchern in mehreren europäischen Ländern statt.

Das nächste Konzert in der katholischen Kirche Roth findet am 28.2.2016 um 17.00 Uhr statt. Der Palestrina-Chor Nürnberg führt dabei u. a. die „Via Crucis“ von Franz Liszt zusammen mit Prof. Norbert Düchtel an der Winterhalter-Orgel auf.

Jahresausklang mit Orgel und Trompeten

IMG 1862Am Donnerstag, 31.12.2015 um ca. 18.00 Uhr lädt die katholische Pfarrei Roth zu einem kurzen, festlichen Silvester-Konzert ein, das sich an den Jahresabschlußgottesdienst um 17.00 Uhr anschließt. Es werden Kompositionen der Barockzeit für zwei Trompeten und Orgel u. a. von Händel, Bach und Vivaldi zu hören sein. Es musizieren die Trompeterin Maria Stark und der Trompeter Martin Linck, begleitet an der Winterhalter-Orgel von Regionalkantor Robert Lehner. Der Eintritt ist frei.