Musik in der Pfarrei Roth

Termine

Sonntag 12.Aug.2018 16:00 Orgelkonzert zur Rother Kirchweih
   Mit Thomas Köhler

Sonntag 07.Okt.2018 17:00 Konzert des Zitherquintett
   mit Jonathan Fiegl

 

Jahreshauptversammlung 2018 des Orgel- und Kirchenmusikvereins Roth e.V.

Im Vorstand OrgelvereinMittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Orgel- und Kirchenmusikvereins Roth e. V. standen die Rechenschaftsberichte sowie die Neuwahlen des gesamten Vorstands.
Dabei wurde Dr. Stephan Barthel als Nachfolger von Pfarrer Dr. Christian Löhr zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt.
In seinen Begrüßungsworten wies der bisherige 2. Vorsitzende Robert Lehner darauf hin, dass die Tradition von Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland in die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen worden sei. Anschließend gab Schriftführer Albert Rösch einen Rückblick auf die Vereinsarbeit des vergangenen Jahres, in deren Mittelpunkt 12 Orgel- und Chorkonzerte standen.
In Vertretung der erkrankten Schatzmeisterin Marianne Gürtler gab Harald Ludwig einen detaillierten Kassenbericht über das vergangene Vereinsjahr. Die Kassenrevisoren bescheinigten der Schatzmeisterin eine einwandfreie Kassenführung, sodass ihr und dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde
Unter der Leitung von Ralph Edelhäußer wurden die Vorstandswahlen durchgeführt, wobei alle

Ergebnisse einstimmig ausfielen. Zum 1,. Vorsitzenden wurde Dr. Stephan Barthel gewählt. Neuer 2. Vorsitzender wurde Thomas Becker. Schriftführer blieb Albert Rösch, Schatzmeister wurde Heinz Josef Dittmann. Zu Beisitzern wurden Pfarrer Christian Konecny, Günter Rupprecht und Teresa Wanner gewählt. Kassenrevisoren für die nächsten vier Jahre sind Hartmut Huber und Harald Ludwig. .
Der neue Vorsitzende Dr. Stephan Barthel dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Dr. Christian Löhr, Robert Lehner, Marianne Gürtler und Heiner Schneider für ihr Engagement im Verein. Ferner wies er auf die Bedeutung der Kirchenmusik hin, die Verkündigung des Glaubens, aber auch eine Form der Kultur sei. Der Verein wolle in Zukunft weiter Konzerte anbieten, dabei aber verstärkt Musikgruppen der Region einbinden und kircheneigene Musikgruppen fördern. Es solle noch mehr bewusst werden, dass der Verein ein Förderverein für Kirchenmusik sei. Abschließend gab Albert Rösch eine Vorschau auf die geplanten Konzerte 2018. Am 4. Februar lädt der Verein zu einem Faschingskonzert mit dem Organisten Thomas Köhler ein. Am 4. März singt der Chor des Dürer-Gymnasiums Nürnberg in der Pfarrkirche und am 9. Juni spielt der Mainzer Organist Filmmusik an der Winterhalter-Orgel. Im 2. Halbjahr wird es nach dem Kirchweihkonzert, wieder mit Thomas Köhler an der Orgel, Konzerte mit dem Zitherquintett der Münchener Musikhochschule, dem Kirchenchor Roth und dem Gesangverein Germania geben.