Kinder und Jugend

facebook 20Facebookseite der katholischen Jugend Roth

 

Jugendarbeit im Dekanat:

Katholische Jugendstelle Schwabach / BDKJ Roth-Schwabach

Gruppenleiterschulungen, Dekanatsjugendgottesdienst, Bunker, Aktionen,...

facebook 20Facebookseite   /    Homepage

 

 

72Stunden-Aktion in Roth - ein voller Erfolg

72Stunden-FotoseiteKFVon Donnerstag, 13.06. bis Sonntag 16.06. nahmen über zwanzig Kinder und Jugendliche aus Roth und Eckersmühlen an der bundesweiten 72Stunden-Sozialaktion des BDKJ teil.

Sie boten unter dem Motto "Uns schickt der Himmel..." für alle Einwohner der Stadt Roth verschiedene Dienste an, z.B. die Erledigung des Einkaufs oder von Haus- und Gartenarbeiten.

"Gebucht" werden konnte dieser Service per E-mail oder über eine telefonische "Hotline". Das Konzept ging auf: Fast dreißig Aufträge konnten die Jugendlichen entgegennehmen und erledigen.

Die dabei gesammelten Spenden in Hähe von 1400,- € kommen sozialen Projekten in Roth zugute.

Ein herzliches Vergelt's Gott an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihren beeindruckenden Einsatz - und natürlich an alle, die uns durch ihre Aufträge und ihre Spenden unterstützt haben!

Ein paar Eindrücke von der Aktion vermittelt die nebenstehende Bilderseite; für's Erste ist auch noch die Facebookseite der Aktion online.

Uns schickt der Himmel... heute erst mal zum Bürgermeister.

72StundenBgmBei einem Treffen mit dem 1. Bürgermeister der Stadt Roth, Ralph Edelhäußer, konnten die Jugendlichen unserer Pfarrei gemeinsam mit Kaplan Stanclik heute ihr Projekt zur 72Stunden-Aktion vorstellen und dem Bürgermeister einige Werbematerialien für die Aktion überreichen - selbstverständlich zum Weiterverteilen!

Edelhäußer begrüßte die Initiative der Jugendlichen und sicherte ihnen ihre Unterstützung zu. Damit die während der Aktion gesammelten Spenden auch in guter Art und Weise an die Empfänger weitergegeben werden können, schenkte er der Projektgruppe gleich zwei große Übergabeschecks - jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass wir am Ende der Aktion dort auch wirklich eine hohe Summe eintragen können.

Mehr Informationen zur Aktion "Uns schickt der Himmel..." in Roth finden Sie hier oder direkt auf der Facebookseite der Aktion.

72 Stunden Aktion

72h logo RGB gruenUns schickt der Himmel...
...um für Sie einzukaufen
...um Ihnen in Haus und Garten ein wenig zur Hand zu gehen.
 
 
Eine Aktion im Rahmen der bundesweiten 72Stunden-Sozialaktion des BDKJ, durchgeführt von der Katholischen Jugend Roth.

Die Ministranten und die Jugend der katholischen Pfarrgemeinde Roth sind mit dabei, wenn vom 13. bis 16. Juni 2013 tausende Jugendliche in Deutschland die Ärmel hochkrempeln und sich im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) für soziale Projekte engagieren. Die Rother Jugendlichen bieten an diesen Tagen einen Einkaufsservice und kleine Haushaltshilfen in Garten und Haus für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Roth (inklusive Stadtteile) an. Sie übernehmen den Einkauf von Lebensmitteln oder kleine Erledigungen in Haushalt und Garten und bitten dafür um eine Spende, die sozialen Projekten zu gute kommt.

Hier können Sie unseren Werbeflyer einsehen und downloaden: pdf

 Weitere, ständig aktualisierte Informationen finden Sie auf unserer Facebookseite!

 

PlakatKF

 

 

Unser Werbeplakat in höherer Auflösung als PDF-Datei: pdf 

 

Firmung 2013

Firmung2013Am Pfingstsonntag spendete Dompropst em. Prälat Klaus Schimmöller in unserer Pfarrkirche 44 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. Die Mädchen und Buben hatten sich ein knappes Jahr mit Kaplan Sebastian Stanclik und ehrenamtlichen Teamern der Pfarrei auf den Empfang des Sakraments vorbereitet und dem Heiligen Geist nachgespürt. Bei der Firmung gehe es darum, so betonte Prälat Schimmöller in seiner Predigt, „im Team Gottes“ zu spielen, nicht nur am Sonntag, sondern auch im Alltag.

 

Firmlinge begegnen Bischof

Chrisammesse2013-1KFKnapp zehn Firmlinge waren am Montag, 25.03.13, zusammen mit einigen Gruppenleitern und Kaplan Stanclik in Richtung Eichstätt aufgebrochen. Nach einem Besuch der Kloster- und Wallfahrtskirche St. Walburg stand vor allem das Mitfeiern der Chrisammesse im Dom auf dem Programm. In dieser Messe wurde das Chrisamöl geweiht, mit dem die Jugendlichen am Pfingstsonntag bei ihrer Firmung gesalbt werden.
Nach der Messe trafen die Jugendlichen noch kurz mit Bischof Gregor Maria Hanke zusammen, der ihre Teilnahme an der Feier durch die eigenhändige Unterschrift auf den Firmpässen dokumentierte.