Minis von der Abenteuerinsel gerettet

08 07-13Zeltlager-1067Über 50 Ministranten aus Roth und Eckersmühlen wurden letzten Freitag nach einer Woche wieder von der Abenteuerinsel gerettet.

Auf dieser sind sie nach einer Notlandung angekommen. Bis zur erhofften Rettung wurden aber die Zelte aufgeschlagen und die Insel genau erkundet. Gefunden wurden mehrere Schätze, die Minis haben die Insel vor Viren gerettet oder bei einem Geländespiel den Ureinwohnern geholfen. Außerdem haben sie Mogli bei der Organisation der traditionellen Jungel-Party geholfen. Am letzten Abend haben die Minis sich bei einem großen Freudenfest auf die bevorstehende Rettung vorbereitet. Nach einer Woche kam das (mehr oder weniger) ersehnte Rettungspaket und alle sind erschöpft, glücklich und mit vielen tollen Erfahrungen wieder nach Hause gefahren.