Termin- und Veranstaltungshinweise

Samstag 21.Apr.2018 18:00 Kolping Mitgliederversammlung
  

Donnerstag 26.Apr.2018 19:30 "Bibel teilen"
   ökumen. Bibelkreis im alten Rathaus

Dienstag 01.Mai.2018 14:00 Radtour d. Kolpingfamilie
  

Donnerstag 03.Mai.2018 14:30 ökumenischer Seniorensingkreis
  

Ganzen Kalender anzeigen

Bitte beachten Sie auch die aktuelle Gottesdienstordnung

 

Nachrichten aus der Pfarrei

Dank für ehrenamtliches Engagement

Helferfest PfarreiEtwa 200 Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich in der katholischen Pfarrei Roth. Viele von ihnen folgten der Einladung der Pfarrgemeinde zum Helferfest, das im katholischen Pfarrheim stattfand, und zum anschließenden Gottesdienst in der Pfarrkirche. Sie sind beispielsweise als Ministranten und Leiter von Jugendgruppen aktiv, gestalten die Gottesdienste als Lektoren, Kommunionhelfer und Chorsänger mit, sind sozial engagiert als Mitglieder des Krankenpflegevereins und des Krankenhausbesuchsdienstes. Wieder andere arbeiten in Gremien wie Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung mit, organisieren die Feste der Pfarrei, sind als Caritas-Sammler unterwegs oder setzen sich in der Seniorenarbeit und in den kirchlichen Verbänden wie Kolping und Frauenbund ein. Pfarrer Christian Konecny sowie die Vorstände des Pfarrgemeinderats Albert Rösch und Hartmut Beck dankten den engagierten Gläubigen aus Roth und Eckersmühlen für ihren Einsatz, sie leisteten damit einen maßgeblichen Beitrag für eine lebendige und vielfältige Gemeinde.

Sternsinger sammeln 27.000 Euro für Kinder in Not

Die Kinder und Jugendlichen, die vom 2. bis 5. Januar als Sternsinger durch Roth und Eckersmühlen gezogen sind, haben in diesem Jahr knapp 27.000 Euro für Kinder in Not gesammelt. Davon kamen 21.900 Euro in Roth und 5.100 Euro in Eckersmühlen zusammen.

Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann im Namen des Koordinationsteams den 89 Kindern und Jugendlichen sowie ihren erwachsenen Begleitern. Es sei nicht selbstverständlich, mehrere Tage der Ferien zu opfern, um den Bewohnern der Stadt den Neujahressegen in die Häuser zu bringen und Geld für notleidende Kinder zu sammeln. Dieser Dienst verdiene große Anerkennung. Trotz des unangenehmen Regenwetters seien viele Sternsinger wieder drei oder sogar alle vier Tage unterwegs gewesen. Beim Gottesdienst und beim großen Abschlussfest appellierten die Sternsinger, auch im Alltag beim Einkauf auf Produkte zu achten, die ohne Kinderarbeit und andere ausbeuterische Methoden produziert werden. Pfarrer Christian Konecny dankte ebenfalls allen Beteiligten, dem Koordinationsteam und allen Spendern für das hervorragende Engagement zugunsten notleidender Kinder im diesjährigen Schwerpunktland Indien sowie in zahlreichen anderen Ländern der Welt.

pm sternsinger ergebnis gruppenbild 2018

Sternsinger 2018

2018 dks schattenriss aktion dks mit segen

 

 

 

 

 

 Gebietseinteilung für die Aktion 2018:

Dienstag, 2. Januar 2018: Rother Norden (Eigenheim)

Mittwoch, 3. Januar 2018: Kupferplatte; Mühlbergweg; Rothaurach

Donnerstag, 4. Januar 2018: Innenstadt, Gartenstr.; Hilpoltsteiner Str.; Münchener Str. von Kreuzung Städlerstraße stadtauswärts bis Gredl; Bahnhofsstraße bis hinter E-Center; Krankenhaus; Hans-Roser-Haus Wohnungen Hilpoltsteiner Str. und Pflegestationen; Ignaz-Greiner-Haus; Barnsdorf; Ober- und Untersteinbach; Gewerbegebiet; Eckersmühlen

Freitag, 5. Januar 2018: Rother Süden (Schulviertel); Münchener Str. von Gredl bis Kiliansdorf; Kiliansdorf; Belmbrach; Eckersmühlen

Sollten es die Sternsinger nicht schaffen, ein Gebiet am angekündigten Tag vollständig zu besuchen, so versuchen sie dies am Freitag, 5. Januar 2018 nachzuholen.

Jede Sternsingergruppe hat einen Ausweis dabei, der sie zum Sammeln berechtigt und vom Pfarrer unterschrieben ist.

Die Sternsinger-Aktion 2018 endet am Samstag, 6. Januar mit dem Besuch der Sternsinger im Augustinum sowie mit dem Festgottesdienst mit allen Sternsingern aus Roth und Eckersmühlen um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche.

Es werden noch einige Sternsinger gesucht! Wir freuen uns sehr über eine Anmeldung über die angegebenen Kontaktdaten.

Informationen zur Sternsingeraktion in Roth und Eckersmühlen:
Pfarrbüro, Tel. 09171 82559-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Waldweihnacht der Jugend

2017 Waldweihnacht Plakat

Sternsingeraktion in Roth und Eckersmühlen

Hier geht es zum Werbeflyer der Sternsingeraktion 2018. 

2018 dks schattenriss aktion dks mit segen

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit – In Indien und weltweit“: Unter diesem Motto steht die Sternsinger-Aktion 2018.

Mit ihrem Motto machen die Sternsinger, die vom 2. bis 5. Januar durch Roth und die umliegenden Ortsteile ziehen, auf das große Thema Kinderarbeit aufmerksam.

Nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) müssen weltweit rund 168 Millionen Kinder zwischen fünf und 17 Jahren mehrere Stunden am Tag arbeiten. Das sind elf Prozent aller Minderjährigen. Ob in Fabriken oder in Haushalten, im Baugewerbe, im Bergbau oder auf dem Feld – oft arbeiten Kinder ohne jeglichen Schutz den ganzen Tag unentgeltlich oder für einen geringen Lohn. Die Schule können sie nicht besuchen, von Freizeit und Spiel ganz zu schweigen. Die harten Arbeitsbedingungen verletzen die Rechte der Kinder massiv, gefährden ihre Entwicklung und beeinträchtigen ihre Gesundheit.

Das Beispielland der Sternsinger-Aktion 2018 ist Indien - das Land mit den meisten arbeitenden Kindern weltweit. Offiziellen Statistiken zufolge müssen in dem südasiatischen Land etwa zwölf Millionen Kinder arbeiten. Hilfsorganisationen sprechen aber sogar von bis zu 60 Millionen Jungen und Mädchen – und das, obwohl Arbeit für Kinder unter 14 Jahren in Indien im Jahr 2006 gesetzlich verboten wurde.

Sternsinger-Vortreffen

Alle interessierten Kinder aus Roth und Eckersmühlen ab der 3.Klasse, alle Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich zum Vorbereitungstreffen für die Sternsinger-Aktion 2018 eingeladen:

Freitag, Dezember 2017 um 18.30 Uhr im Jugendheim.

Eltern und Kinder erhalten Informationen über die diesjährige Aktion und über die zahlreichen Projekte, für die gesammelt wird. Zum Abschluss gibt es einen Imbiss und die Möglichkeit, „faire“ Produkte aus der Dritten Welt zu kaufen. Die Routen der Sternsinger in Roth werden bis Heiligabend feststehen, Informationsblätter liegen dann in den Kirchen aus.

Wer an dem Vorbereitungstreffen nicht teilnehmen kann, bei der Aktion aber mitmachen möchte, kann sich bis zum 20. Dezember melden:
- Pfarrbüro: Tel. 82 559-0 oder beim
- Sternsinger-Team: Tel. 981923, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!